Panel Bild

Eine Gemeinschaft, die heute schon an morgen denkt.

Stellen Sie sich vor, Sie erzeugen selbst grüne Energie und teilen diesen Strom mit Ihren Nachbarn, Familienmitgliedern oder Freunden. Oder Sie produzieren mehr Energie als benötigt und möchten diesen überschüssigen Strom an Dritte weitergeben.

Eine Energiegemeinschaft (EEG) ist ein Zusammenschluss von mindestens zwei Teilnehmern, um lokal erzeugten, grünen Strom gemeinschaftlich zu verbrauchen, speichern oder verkaufen. Sie bietet Ihnen den durchorganisierten Rahmen, einfach und ohne Hürden grüne Energie zu teilen.

Werden Sie zu einem aktiven Teil der Energiewende! Wir kümmern uns um alle Belange rund um Ihre Energiegemeinschaften – von der Beratung über die Gründung bis zur Abrechnung.

Erfahren Sie mehr über unsere Services und Produkte

6 einfache Schritte zum Start Ihrer EEG

  • 1. Melden Sie sich bei uns

    Starten Sie einfach mit der Befüllung unseres Kontaktformulars oder vereinbaren Sie direkt ein Erstberatungsgespräch mit unseren Exptert:innen. Und schon geht es los! Bald profitieren Sie als Mitglied einer Energiegemeinschaft von vielen Vorteilen.

  • Dies ist ein alternativer Bildtext

    2. Finden Sie andere Energiepioniere

    Für die Gründung einer Energiegemeinschaft benötigt man mindestens zwei Personen auf der passenden Netzebene - eine, die den grünen Strom erzeugt und eine, die den Strom konsumiert. Schauen Sie sich in Ihrer Nachbarschaft um, wer Interesse an lokal erzeugtem, nachhaltigen Strom hat. Je mehr Mitglieder eine Energiegemeinschaft hat, desto besser.

  • Dies ist ein alternativer Bildtext

    3. Gründen Sie einen Verein

    Ohne Verein oder Genossenschaft keine Energiegemeinschaft. Wir unterstützen Sie. bei der Gründung. Sie bekommen beispielsweise ausgearbeitete Vereinsstatuten, Checklisten sowie eine eigene Vereinsordnung. So geht Ihre bequeme Vereinsgründung. Unsere Expert:innen unterstützen Sie auf dem Weg.

  • Dies ist ein alternativer Bildtext

    4. Installation lhres Smart Meters

    Transparenz und genaue Abrechnung sind essenziell. Daher bekommen Sie von unseren Expert:innen einen digitalen Stromzähler (Smart Meter) installiert, der Ihnen genau das ermöglicht. Als Eigentümer:in beispielsweise einer Photovoltaik-Anlage haben Sie bereits einen Smart Meter.

  • Dies ist ein alternativer Bildtext

    5. Vertragsunterzeichnung

    Die Vereinsbehörde sagt “Ja” zur Gründung.: Dann unterzeichnen die Mitglieder der Energiegemeinschaft und Sie nun alle ausstehenden Verträge. Gerne übernehmen wir ab Ihren Federstrichen.

  • Dies ist ein alternativer Bildtext

    6. Schon kann es losgehen!

    Für Sie erfüllen wir die restlichen Formalitäten. Verkaufen oder kaufen Sie von nun an die selbst erzeugte Energie innerhalb Ihrer Energiegemeinschaft. Helfen Sie aktiv mit, das Klima zu schützen.

9 gute Gründe

warum Sie mit ENOX.SHARE powered by Salzburg AG Ihre Energiegemeinschaft gründen sollten.

Aktiv.

Sie sind ein wichtiger Teil der Energiewende und helfen mit, den CO2-Fußabdrucks der Mitglieder zu reduzieren.

Nachhaltig.

Innerhalb der Energiegemeinschaft wird selbst erzeugter, grüner Strom verkauft.

Transparent.

Sie wissen, woher der Strom kommt und wie er produziert wird.

Lokal und regional.

Sie fördern die Region und profitieren von und mit anderen.

Miteinander.

Das Gemeinschaftsgefühl unter den Mitgliedern wird gestärkt.

Attraktiv.

Innerhalb einer Energiegemeinschaft legen die Mitglieder den Strompreis individuell fest.

Effektiv.

Zugleich wird Ihre private Anlage zur Energieerzeugung über eine Gemeinschaftsnutzung schneller refinanziert.

Autark.

Sie fördern tatkräftig die Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen und/oder Staaten.

Gescheit.

Mit der Nutzung von Gemeinschaftsenergie schützen Sie das Netz vor Überlastung.

Starten Sie los!

Wollen Sie mehr zu Energiegemeinschaften oder unseren Services erfahren? Dann buchen Sie jetzt gleich ein Gespräch mit jemanden aus unserem Expertenteam.